fbpx

Pumpenelement funktioniert nicht – Fehlerbehebung

Beschreibung des Pumpenelements

Fehlerbehebung bei Pumpenelementen

Das Pumpenelement einer Fettpumpe ist für die Druckerzeugung und den Transport des Schmierstoffs vom Behälter zur Schmierstelle verantwortlich. Das Pumpenelement besteht typischerweise aus Einlass, Auslass, Kolben und Rückschlagventilen.

Wenn die Pumpe aktiviert wird, bewegt sich der Kolben vorwärts und erzeugt ein Vakuum, das Fett durch das Einlassventil in die Pumpkammer und am Auslassventil vorbei zieht.

Während sich der Kolben weiter vorwärts bewegt, schließt sich das Auslassventil und der Fett wird aus der Kammer durch die Auslassöffnung gedrückt. Wenn sich der Kolben in seine Ausgangsposition zurückbewegt, öffnet sich das Auslassventil und das Einlassventil schließt sich, sodass sich die Kammer wieder mit Fett füllen kann. Dieser Vorgang wiederholt sich und sorgt für einen konstanten Schmierstofffluss zum Schmierpunkt.

Die Wirksamkeit der Pumpenelement hängt von mehreren Faktoren ab, darunter der Größe und Form des Kolbens, der Konstruktion der Rückschlagventile, der Viskosität des Fettes und dem an der Schmierstelle erforderlichen Druck.

Insgesamt ist die Pumpenelement spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Maschinenleistung und -zuverlässigkeit, indem es sicherstellt, dass das Schmiersystem die richtige Menge Schmiermittel zur richtigen Zeit an den richtigen Ort liefert.

Trouble Shooting

Es kommt kein Fett heraus

Der Motor wacht nicht auf

Überprüfen Sie das Netzteil und die Situation des Motors. Bitte wechseln Sie den Motor.

Die Drehrichtung des Motors stimmt nicht

Wenn die Pumpe fast 20 Minuten lang läuft und das Pumpenelement verloren geht und kein Fett austritt, beachten Sie bitte die Drehrichtung des Motors. Im Allgemeinen tritt das Problem immer auf Fettpumpe hat keinen Controller. Aber Isohitech-Schmierung hat immer das Rot und Blau im Kabel markiert, um das Plus und Minus anzuzeigen.

Es ist Luft im System

Das Problem besteht immer beim Nachfüllen von neuem Fett. Wir empfehlen immer, Fett von unten durch den Schmiernippel einzufüllen. Die älteste Fettpumpe hatte keine Abdeckung am Behälter und es war daher schwierig, die Arbeitsstation in der Anlage zu überprüfen. Deshalb begannen immer mehr Marken damit, eine Abdeckung zur einfacheren Überprüfung anzubringen.
Daher geben die meisten Bediener das Fett von oben auf.
Wenn dieses Problem auftritt, geben Sie einfach etwas Öl oder dünnes Fett hinein, um es erneut zu überprüfen. Nach Erfahrung von isohitech konnten 90 % gelöst werden.

Kein Druck: Das Fett kann nicht an die Schmierstellen gelangen.

Die Rohre sind undicht

Bitte überprüfen Sie alle Verbindungen oder Kupplungen der Rohre im System. 

Das Pumpenelement ist kaputt

Unserer Erfahrung aus der Serviceabteilung zufolge ist das meiste Problem das schmutzige Schmiermittel, vermischt mit Graten. Das Rückschlagventil kann nicht 100 %ig wieder richtig schließen. Deshalb haben wir im Werk normalerweise zuerst gespült.

Im Allgemeinen geht der Körper des Pumpenelements nicht so leicht kaputt, da der Körper einem Temperierungsprozess unterzogen wird und nicht so leicht in kurzer Zeit kaputt geht.

Wenn Sie Fragen zum Pumpenelement haben, können Sie uns eine E-Mail senden.

Vielen Dank für den Lincoln SKF und er nimmt eine klare Antwort Video um uns beizubringen, wie das Pumpenelement gewartet wird.

Dies ist die richtige Art, das Fett hinzuzufügen.

Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen