fbpx
  • https://isohitech.com/auto-grease-pump/
  • DZG AUTOMATISCHE FETTPUMPE
  • DZGk Auto FETTPUMPE
  • DBN AUTOMATISCHE SCHMIERPUMPE
  • Y6020 AUTOMATISCHE SCHMIERPUMPE
  • BS-B AUTOMATISCHE SCHMIERPUMPE
  • https://isohitech.com/auto-grease-pump/
  • DZG AUTOMATISCHE FETTPUMPE
  • DZGk Auto FETTPUMPE
  • DBN AUTOMATISCHE SCHMIERPUMPE
  • Y6020 AUTOMATISCHE SCHMIERPUMPE
  • BS-B AUTOMATISCHE SCHMIERPUMPE

Auto Fettpumpe

Isohitech-Schmierung könnte das liefern automatische Fettpumpe für alle Branchen. Wir liefern nicht die Teile, wir liefern auch die Lösung, um die Bedürfnisse des Kunden zu optimieren.

  • Gute Qualität
  • Guter Preis
  • Idee des Ingenieurs
  • 20 Jahre Industrieerfahrung
  • Schnelle Lieferung und 8 Stunden Antwort

Isohitech Schmierung Automatische Fettpumpe

Mit der Entwicklung von 20 Jahren Erfahrung konnte Isohitech Lubrication Ltd. die meisten Schmierpumpen anbieten, die Sie auf dem Markt sehen werden. Sie umfasst Ölsysteme und Fettsysteme sowie Öl- und Fettnebelsysteme.

Das meiste Schmiersystem ist unten:

  • Einleitungs-Schmiersystem
  • Zweileitungs-Schmiersystem
  • Progressives Schmiersystem
  • Ölnebel-Schmiersystem
  • Injektor-Schmiersystem
Weiterlesen

Elektrische Fettpumpe

dzgk-l Fettpumpenprodukt

STROMSPANNUNG DC12V/24V-AC220V/
OUTLET 1-4
MagXNUMX 50W
Reservoir 4kg / 8kg
Druckscheiben 25Mpa
Schmierstoffsortiment Nr. 68 Öl zu NIGL Nr. 2

dzg Fettpumpe

STROMSPANNUNG DC12V/24V-AC220V/380V/440V
FREQUENCY 50 / 60 Hz
MagXNUMX 50W
Reservoir 2 kg-10 kg, 60 kg, 100 kg
Druckscheiben 25Mpa
Schmierstoffsortiment Nr. 68 Öl zu NIGL Nr. 2

FS-Hochleistungs-Fettpumpe

Versorgungsspannung 12、24VDC
Timer Digital Timer
Motorleistung 50W mit Reduzierer
Max. Druck 16-30MPa
Einzelauslass 2.9 ml/Auslass
Nummer der Steckdose 1 ~ 3
Reservoir 4kg, 8kg
Fettbereich NLGI 000#~00#2
Schutz IP67
Schmiermittel #0~#2 Fett
Laufzeit 20min Maximale Arbeitszeit
Outlets 8mm Schlauch (Rc1/4)

y6020 Schmierpumpe

Energieversorgung AC220V/DC24V/DC12V
Fassungsvermögen: 20-30L
Ausgabekapazität : 0.6L / min
Ausgangsdruck: <350 kg
Fettbereich: NLGI 000#~00#3
Gewicht: 25 kg
Trommelinnendurchmesser: 280-320mm

sk505 fettpumpe

Modell SK-505
Outlet 1-Verkaufsstellen
Discharge 13 ccm / min
Reservoir 1L
Gefahren Boardelektronik
Gewicht 1.9 kg
Stromspannung DC24V
Power 25W
Füllstandsschalter Option
Betriebsdruck 8Mpa

bsb fettpumpe

STROMSPANNUNG AC380V / 440V
FREQUENCY 50 / 60 Hz
MagXNUMX 750W
Reservoir 60kg, 100kg
Druckscheiben 40Mpa
Schmierstoffsortiment Nr. 68 Öl zu NIGL Nr. 2

DDB-Mehrfachfettpumpe

Modell Injektor-Nr. Druck (MPa) Fütterung (ml / Zeit) Vorschubzeit (Hub / Min.) Panzer (L) Kraft (Kw) Gewicht (kg)
DDB-10 10 10 0-0.2 13 7 0.37 32
DDB-18 18 10 0-0.2 13 23 0.55 75
DDB-36 36 10 0-0.2 13 23 0.55 85

Automatische Fettpumpe Markt

MASCHINENWERKZEUGE
Basisanwendung

Maschinen und Werkzeuge

Der Werkzeugmaschinenmarkt ist die grundlegende Verwendung für die Automatisches Schmiersystem.Isohitech-Schmierung könnte die manuelle oder elektrische Schmierpumpe für die Dosiereinheit und die Verteilerverbindungen bereitstellen.

Entwicklungslösung

Industrielle automatische Roboter

Mit digitaler Technologie und Programmentwicklung könnten Roboter rund um die Uhr arbeiten. Sehen Sie sich diesen Punkt an: Das kontinuierlich automatische Schmiersystem ist für diesen Markt von entscheidender Bedeutung. Das Auto Schmiersystem könnte den Bewegungsteil schützen und hart berührt reduzieren.Reduzieren Sie die Wartungskosten und stellen Sie eine lange Betriebsdauer sicher.

INDUSTRIEROBOTER
SCHWERE OFFROAD-GERÄTE
Erfolgsanwendung

Heavy Duty Bewegungsausrüstung

Der Heavy Duty Geräte arbeiten immer in der rauen Umgebung. Die automatische Schmiersystem könnte Lieferung geeignet sein Schmieren Sie die Lager, den Stift und alle Bewegungsteile. Es könnte dazu führen, dass das Gerät reibungslos funktioniert.

Market Information
Market Information
Verschleiß reduzieren
Hersteller aus einer Hand
Maschinenbearbeitung
Maschinenbearbeitung
Wiederaufbauer
Wiederaufbau
Beschaffung
Beschaffung von Ingenieuren
TAUCHERAUSBILDUNG
Ausbildung

SOULUTION EMPFOHLEN (3)

Automatische Fettpumpe Katalog

10 Jahre Erfahrung
Isohitech-Schmierung
Schmiersystem Banner

Ähnliche Artikel

Schmieren der Brustwarze
Erfolgsanwendung
Schlauchende Und Studi
Verwendung mit hoher Viskosität
Hochviskose Anwendung
NIGL 3# Grease Gleitcreme Anwendungsbereich
Was ist eine Rückgabe von a Schmiersystem?

Der Schmiersystem könnte Ihre Maschinenausfallzeiten reduzieren und Ihre Maschinenlebensdauer verlängern.

Macht das Auto Fettpumpe könnte in sehr rauer Umgebung arbeiten?

Ja, unser System ist für IP65 oder mehr ausgelegt.

Sie können berechnen, wie viele Punkte geschmiert werden müssen. Berechnen Sie dann die Häufigkeit, um das 30-Punkte-Kit oder 40 oder mehr zu wählen.

Was isohitech Schmierung anbieten könnte?

Isohitech Schmierung könnte die Fettpumpe bieten und Fettzubehör und One-Stop-Source-Service in China

Was ist eine Fettpumpe?

Eine Fettpumpe, auch Fettspender oder Schmierpumpe genannt, ist ein Gerät, das dazu dient, Fett oder Schmiermittel an verschiedene bewegliche Teile einer Maschine zu liefern. Es ist ein wesentlicher Bestandteil von Schmiersystemen, die in Branchen wie der Fertigung, der Automobilindustrie, dem Baugewerbe und anderen Branchen eingesetzt werden.

Die Hauptfunktion einer Fettpumpe besteht darin, Fett oder Schmiermittel unter Druck zu setzen und an bestimmte Stellen zu verteilen, an denen Reibung zwischen beweglichen Teilen auftritt. Durch die richtige Menge Schmierung werden Reibung, Hitze und Verschleiß reduziert und so die Lebensdauer und Effizienz der Maschinen verlängert.

Fettpumpen werden typischerweise durch Elektromotoren oder Druckluft angetrieben. Sie sind mit Vorratsbehältern ausgestattet, die ausreichend Fett aufnehmen, und verfügen über einen Pumpmechanismus, der das Schmiermittel über Schläuche oder Rohre an die gewünschten Stellen fördert. Einige fortschrittliche Modelle verfügen möglicherweise über zusätzliche Funktionen wie Manometer, einstellbare Durchflussraten und Steuerungen für ein präzises Schmiermanagement.

Insgesamt spielen Fettpumpen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung eines reibungslosen Betriebs und der Reduzierung von Ausfallzeiten aufgrund mechanischer Ausfälle. Sie vereinfachen den Schmiervorgang, verbessern die Wartungseffizienz und tragen zur Gesamtleistung und Zuverlässigkeit von Maschinen und Anlagen bei.

Wie funktionieren automatische Fettsysteme?

Automatische Fettsysteme, auch automatische Schmiersysteme oder Zentralschmiersysteme genannt, sind darauf ausgelegt, mehrere Schmierstellen in Maschinen oder Anlagen kontinuierlich und präzise mit Fett oder Schmiermittel zu versorgen.

So funktionieren sie normalerweise:

1. Zentralisiertes Steuersystem: Das automatische Fettsystem wird von einer zentralen Steuereinheit gesteuert. Diese Einheit kann so programmiert werden, dass sie die Häufigkeit und Dauer der Schmierzyklen reguliert.

2. Schmierstoffbehälter: Das System enthält einen Behälter, der eine bestimmte Menge Fett oder Schmiermittel enthält. Dieses Reservoir kann manuell oder automatisch über eine Pumpe oder auf andere Weise gefüllt werden.

3. Pumpeinheit: Eine von einem Elektromotor oder Druckluft angetriebene Pumpe ist dafür verantwortlich, das Fett oder Schmiermittel aus dem Vorratsbehälter unter Druck zu setzen. Die Pumpe sorgt für einen gleichmäßigen und kontrollierten Schmiermittelfluss im gesamten System.

4. Verteilungsnetzwerk: Das System ist mit einem Netzwerk aus Rohren oder Schläuchen ausgestattet, die die Pumpeinheit mit verschiedenen Schmierstellen in der Maschine verbinden. Zu diesen Schmierstellen können Lager, Zahnräder, Ketten und andere bewegliche Teile gehören, die geschmiert werden müssen.

5. Dosierventile: An jeder Schmierstelle sind Dosierventile installiert, um die Menge des zugeführten Fetts oder Schmiermittels zu steuern. Diese Ventile sorgen dafür, dass jeder Schmierstelle genau die Menge an Schmierstoff zugeführt wird, die sie benötigt.

6. Zeitpunkt und Lieferung: Das zentrale Steuersystem veranlasst die Pumpe, in vorgegebenen Intervallen den Schmierzyklus zu starten. Die Pumpe fördert den Schmierstoff über das Verteilernetz und die Dosierventile und stellt so sicher, dass jede Schmierstelle die richtige Menge Schmiermittel erhält.

7. Überwachung und Wartung: Einige automatische Fettsysteme verfügen über Sensoren oder Anzeigen zur Überwachung des Schmiermittelniveaus, des Drucks und der Systemleistung. Dies ermöglicht eine rechtzeitige Wartung und Nachfüllung des Schmierstoffreservoirs.

Durch den Einsatz automatischer Fettsysteme können Maschinenbesitzer sicherstellen, dass kritische Bereiche gleichmäßig und genau geschmiert werden, wodurch Reibung, Hitze und Verschleiß minimiert werden. Dies führt zu einer verbesserten Geräteleistung, reduzierten Ausfallzeiten und einer längeren Maschinenlebensdauer.

Welche Art von Pumpe wird im Allgemeinen zum Fördern von Fett verwendet?

Die am häufigsten verwendete Pumpe zum Fördern von Fett in Schmiersystemen ist die Fett- oder Schmierpumpe. Fettpumpen sind speziell dafür konzipiert, die im Vergleich zu anderen Schmiermittelarten dickere Konsistenz und höhere Viskosität von Fett zu bewältigen.

Es gibt verschiedene Arten von Fettpumpen, darunter:

1. Handbetriebene Fettpumpen: Diese Pumpen werden manuell betrieben und typischerweise für kleinere Anwendungen oder wenn Mobilität erforderlich ist, verwendet. Sie verfügen oft über einen Hebelantrieb oder einen einfachen Kolbenmechanismus zur Fettabgabe.

2. Pneumatische Fettpumpen: Diese Pumpen werden mit Druckluft betrieben und sorgen für eine effizientere und gleichmäßigere Fettförderung. Sie werden häufig in mittleren bis großen Anwendungen eingesetzt, bei denen eine höhere Leistung und ein kontinuierlicher Betrieb erforderlich sind.

3. Elektrische Fettpumpen: Elektrisch betriebene Fettpumpen erzeugen mithilfe eines Elektromotors den notwendigen Druck, um das Fett zu bewegen. Sie bieten eine gleichmäßige und präzise Schmierstoffabgabe und eignen sich daher sowohl für kleine als auch große Anwendungen.

4. Progressive Fettpumpen: Progressive Pumpen sind für die sequentielle Verteilung von Fett an mehrere Schmierstellen ausgelegt. Sie verwenden eine Reihe von Dosierventilen und Kolben, um die an jeden Punkt gelieferte Fettmenge zu steuern und so eine genaue und kontrollierte Schmierung sicherzustellen.

Die Wahl der Fettpumpe hängt von Faktoren wie den Anwendungsanforderungen, der benötigten Fettmenge, der gewünschten Fördermenge und den verfügbaren Stromquellen ab. Es ist wichtig, eine geeignete Pumpe auszuwählen, die den spezifischen Anforderungen des Schmiersystems und der zu wartenden Maschine entspricht.

Wie funktioniert eine manuelle Fettpumpe?

Eine manuelle Fettpumpe, auch handbetriebene Fettpumpe genannt, ist ein einfaches und tragbares Gerät zur Fettabgabe. Es beruht auf manueller Kraft, um Druck zu erzeugen und das Fett aus dem Vorratsbehälter zu den gewünschten Schmierstellen zu befördern.

So funktioniert eine typische manuelle Fettpumpe:

1. Vorratsbehälter: Die Fettpumpe verfügt über einen Vorratsbehälter, der eine bestimmte Menge Fett fasst. Der Behälter ist typischerweise abnehmbar oder abnehmbar, um das Befüllen und Reinigen zu erleichtern.

2. Pumpmechanismus: Der Pumpmechanismus ist normalerweise ein Hebel oder Griff, der an einem Kolben oder Kolben im Inneren der Pumpe befestigt ist. Wenn der Hebel oder Griff betätigt wird, erzeugt er eine Hin- und Herbewegung des Kolbens, wodurch Druck in der Pumpe erzeugt wird.

3. Saugventil: Die Pumpe ist mit einem Saugventil am Boden des Behälters ausgestattet. Wenn der Hebel oder Griff zurückgezogen wird, öffnet sich das Saugventil und ermöglicht das Ansaugen von Fett in die Pumpenkammer.

4. Druckventil: Wenn der Hebel oder Griff nach vorne gedrückt wird, schließt er das Saugventil und öffnet das Druckventil. Dadurch entsteht eine abgedichtete Kammer in der Pumpe und das eingeschlossene Fett wird unter Druck gesetzt.

5. Fettförderung: Das unter Druck stehende Fett wird dann durch einen an der Pumpe angebrachten Auslass oder Schmiernippel herausgedrückt. Durch Anbringen eines flexiblen Schlauchs oder starren Rohrs am Auslass kann das Fett zur spezifischen Schmierstelle geleitet werden.

6. Vorgang wiederholen: Der Pumpvorgang wird nach Bedarf wiederholt, um kontinuierlich Fett an mehrere Schmierstellen zu liefern. Der bei jedem Hub des Pumpmechanismus erzeugte Druck gibt eine bestimmte Menge Fett ab.

Manuelle Fettpumpen werden im Allgemeinen in kleineren Anwendungen oder Situationen eingesetzt, in denen Tragbarkeit und Einfachheit wichtig sind. Sie bieten eine kostengünstige Lösung für den Schmierbedarf, insbesondere in Situationen, in denen der Zugang zu Stromquellen oder Druckluft begrenzt ist. Es ist jedoch unbedingt zu beachten, dass manuelle Fettpumpen im Vergleich zu motorisierten oder pneumatischen Fettpumpen Einschränkungen hinsichtlich Leistung und Dauerbetrieb haben können.

Was ist eine Eimerfettpumpe?

Eine Eimer-Fettpumpe, auch Fettspender oder Eimerpumpe genannt, ist ein Pumpentyp, der speziell zum Absaugen von Fett aus einem Standard-Fetteimer oder -Eimer entwickelt wurde.

So funktioniert eine typische Eimerfettpumpe:

1. Fetteimer: Eine Eimerfettpumpe ist so konzipiert, dass sie in einen Fetteimer oder -eimer eingesetzt werden kann. Diese Eimer enthalten normalerweise eine große Menge Fett, oft im Bereich von 20–50 Pfund (9–23 Kilogramm).

2. Pumpmechanismus: Die Pumpe verfügt über einen Griff oder Hebel, der bei Betätigung einen Kolben- oder Membranmechanismus in der Pumpe betätigt. Dieser Mechanismus erzeugt ein Vakuum oder einen Sog, der das Fett aus dem Eimer in die Pumpe saugt.

3. Saugrohr: Die Eimerpumpe ist mit einem Saugrohr ausgestattet, das bis in den Fetteimer reicht. Über diesen Schlauch kann die Pumpe auf das Fett zugreifen und es durch das Pumpensystem ansaugen.

4. Fettförderung: Wenn der Pumpmechanismus betätigt wird, erzeugt er Druck in der Pumpe, der das Fett durch einen Schlauch oder eine Düse drückt, die mit dem Auslass der Pumpe verbunden ist. Dadurch kann das Fett zu den gewünschten Schmierstellen geleitet werden.

5. Vorgang wiederholen: Der Pumpvorgang kann nach Bedarf wiederholt werden, um kontinuierlich Fett aus dem Eimer zu extrahieren. Wenn mehr Fett verbraucht wird, kann die Pumpe tiefer in den Eimer bewegt werden, um weiterhin Fett aus der verbleibenden Menge anzusaugen.

Eimer-Fettpumpen werden häufig in Situationen eingesetzt, in denen eine große Menge Fett zu Schmierzwecken abgegeben werden muss. Sie bieten eine praktische Lösung für den Zugang und die Entnahme von Fett aus Großbehältern oder Standard-Fetteimern. Diese Pumpen können manuell betrieben werden und benötigen keine zusätzlichen Stromquellen oder Druckluft, was sie zu vielseitigen und tragbaren Optionen für verschiedene Schmieranwendungen macht.

Was ist das Fettpumpenverhältnis?

Allgemein von 5:1 über 50:1 bis 55:1.

Wie belädt man eine Fettpumpe?

Beim Beladen einer Fettpumpe wird in der Regel der Fettbehälter oder Behälter der Pumpe mit dem gewünschten Fett oder Schmiermittel gefüllt. Die spezifischen Schritte können je nach Typ und Modell der Fettpumpe leicht variieren. Hier finden Sie jedoch eine allgemeine Anleitung zum Beladen einer Fettpumpe:

1. Vorbereitung: Stellen Sie sicher, dass Sie über die richtige Fettsorte und -menge für Ihre Anwendung verfügen. Überprüfen Sie die Verträglichkeit des Fettes mit der Pumpe und der zu schmierenden Maschine.

2. Greifen Sie auf den Vorratsbehälter zu: Suchen Sie je nach Ausführung der Fettpumpe den Vorratsbehälter oder Behälter, in den das Fett geladen werden soll. Dies kann das Entfernen einer Kappe oder eines Deckels, das Abschrauben eines Steckers oder das Öffnen eines Riegels umfassen.

3. Sauberkeit: Stellen Sie vor dem Einfüllen des Fetts sicher, dass der Behälter und alle zugehörigen Teile sauber und frei von Verunreinigungen sind. Jeglicher Schmutz oder Ablagerungen können das Fett verunreinigen und seine Leistung beeinträchtigen.

4. Positionierung: Platzieren Sie die Fettpumpe in einer stabilen und sicheren Position und stellen Sie sicher, dass sie während des Ladevorgangs nicht umkippt oder verschüttet wird.

5. Fettübertragung: Verwenden Sie eine geeignete Methode, um das Fett in den Pumpenbehälter zu übertragen. Dies kann die Verwendung einer Fettpresse, einer handbetätigten Schaufel oder eines Spatels oder das direkte Ausgießen des Fetts aus einem Fetteimer oder Eimer umfassen.

6. Nach und nach füllen: Füllen Sie den Pumpenbehälter langsam mit Fett und vermeiden Sie eine Überfüllung. Den richtigen Füllstand können Sie anhand der Herstellerangaben oder der Markierungen an der Pumpe ermitteln.

7. Sichern und verschließen: Sobald die gewünschte Fettmenge eingefüllt ist, verschließen Sie den Behälter sicher mit der entsprechenden Kappe, dem Deckel, dem Stopfen oder dem Riegel. Sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Abdichtung, um ein Auslaufen zu verhindern.

8. Test: Betätigen Sie ggf. den Pumpmechanismus oder führen Sie einen Testzyklus durch, um sicherzustellen, dass das Fett ordnungsgemäß durch die Pumpe fließt.

Es ist wichtig, die spezifischen Anweisungen des Herstellers der Fettpumpe zu konsultieren, um ordnungsgemäße Beladungsverfahren sicherzustellen, da verschiedene Pumpen unterschiedliche Konstruktions- und Beladungsanforderungen haben können.

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute
Quick Quote
Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen