fbpx
progressive Blocknutzung
DJF2500 Progressiver Block

DJF2500-Block

Verteilerventilblöcke der Serie 2500 sind die wichtigsten Komponenten von Progressiv-Schmiersystemen. Dank der modularen Bauweise können diese Blöcke ohne Demontage von Rohrleitungen installiert, modifiziert und gewartet werden.
Über einen beweglichen Anzeigestift werden Schmierstoffverteilerblöcke mit progressiver Bewegung in einer vorgegebenen Reihenfolge betrieben, um die Überwachung der Systemleistung zu erleichtern. Am Ende eines vollständigen Schmierzyklus überträgt der Stift über einen elektrischen Endschalter ein Signal an die Steuerung.
Eine Verteilerbaugruppe kann bis zu 20 Lager schmieren, und ein einfaches System kann bis zu 20 Verteiler umfassen. Durch eine zyklische Entladung aus einem Schmiergerät bewegen sich die Kolben im Verteilerblock nacheinander und verdrängen feste Volumenmengen Schmiermittel an jeden Punkt im System.

  • Nehmen Sie die Viton-O-Ringe an, um für die Hochtemperatur geeignet zu sein
  • Einfache Wartung und könnte mit allen Marken funktionieren
  • Zyklus zählen könnte Vision
  • Einfach ersetzen und das Rohr nicht verlieren
  • Material: Stahl
Anzahl der Arbeitsscheiben Größe (mm) L (mm) Anzahl der Arbeitsscheiben Arbeitsscheibe Größe (mm) L (mm)
3 91 122 7 185 215
4 114 145 8 208 239
5 138 169 9 231 262
6 161 192 10 255 285
Valve
Größe
Entladung pro Loch (ml/cyc)
PN
Zwillingsauslass
Einleiter
Zwilling Einleiter
5 0.08 0.16 22500-05T 22500-05S
10 0.16 0.32 22500-10T 22500-10S
15 0.24 0.48 22500-15T 22500-15S
20 0.32 0.64 22500-20T 22500-20S
25 0.41 0.82 22500-25T 22500-25S
30 0.49 0.98 22500-30T 22500-30S
35 0.57 1.14 22500-35T 22500-35S
40 0.64 1.28 22500-40T 22500-40S
Bestellliste mit 2500 progressiven Blöcken

So bestellen Sie Verteiler der DJF2500-Serie?

Beispiel 2: Bestellskizze für den DJF-2500-Distributor
A: Geben Sie den Typ an: DJF-2500;
B: gibt die Anzahl der Abschnitte an (in diesem Fall 4)
C: Zeigt Zyklusanzeige an. 8: Zyklusanzeige vom Typ Mikroschalter
D: Inhalte in Klammern geben die Größen der Abschnitte nach den ersten Abschnitten an, die gemäß ihrer Reihenfolge aufgeführt sind
E. Die Größe der ersten Abschnitte in der Sequenz ist 35. T zeigt Doppelauslässe an und 8R zeigt an, dass sich die Anzeigen der Serie 8 an der rechten Endfläche der Abschnitte befinden.
F. Die Größe der zweiten Abschnitte in der Sequenz ist 1 vordere linke Seite der Abschnitte. CF platziert vor Größe 15 zeigt, dass sich der Crossport auf der linken Seite befindet; Wenn es nach Größe 15 platziert wird, befindet sich der Crossport auf der rechten Seite.
G. Die Größe des dritten Abschnitts in der Sequenz ist 15. SR gibt s an
H. Größe des 4. Abschnitts ist 10. T zeigt einen Doppelauslass an.

Hauptparameter

Maximaler Arbeitsdruck: 25 MPa
Abgabe: 0.08 ml/Zyklus ~ 1.28 ml/Zyklus
Schmiermittelviskosität (bei Standardtemperatur): Öl ≥ N68, Fett: NLGI 000 # ~ 2 #
Arbeitstemperatur: -20℃~+60℃
Max. Arbeitsfrequenz (mit Vorbau): 60 Zyklen/Min
Max. Arbeitsfrequenz (ohne Vorbau): 200 Zyklen/min
Verteilernummer: 3~10
Ausgang: Φ6mm Länge: 1.2~3.5m Φ8mm Länge 1.5~4.5m

m2500-Blöcke
Überqueren Sie den Hafen

Zubehör

Crossport

PN Beschreibung A (mm) B (mm) 2-d
32265-1 1000 Crossport-Kit 19 15 2-G1 / 8
32265-2 2000 Crossport-Kit 22 21 2-M8
32265-3 2500 Crossport-Kit 22 21 2-M8

Elektromechanischer Schalter
Der elektromechanische Schalter ist ein Gerät zur Überwachung des Schmiermittelflusses im System. Er nutzt die Hin- und Herbewegung des Anzeigestifts am Kolben des Progressivverteilers, um das Öffnen oder Schließen des elektromechanischen Schalters im Zyklusanzeiger zu ermöglichen und so elektrische Signale an das Host-Steuersystem zu senden. Sobald im Schmiersystem eine Anomalie auftritt, kann das Host-Steuersystem einen Alarm senden oder den Betrieb des Hosts stoppen, um eine rechtzeitige Wartung zu ermöglichen.
Kontaktkapazität: 250VAC 1A oder 125VAC 3A

In Verbindung stehende Artikel

Der Progressivverteiler der Serie 2500 ist ein fortschrittliches Design mit einer vernünftigen Struktur. Er bietet eine progressive Ölversorgung, eine Blattstruktur, die aus dem ersten Film und 3-10 Arbeitsfilmen besteht. Dadurch ist er sowohl für Hoch- als auch für Mitteldruckbedingungen geeignet, mit maximalen Drücken von 25 MPa bzw. 16 MPa. Mit einer leicht zu überwachenden Verdrängung im Bereich von 0.16-1.28 ml/Zyklus kann er mit einem Zyklusanzeigehebel oder einem Zyklusschalter ausgestattet werden. Die Schmierstoffe müssen Schmieröl ≥ N68# oder Fett NLGI000#-2# sein. Die Anzahl der Schmierstellen pro Gruppe beträgt 3-20 Stellen.

Aus welchem ​​Material bestehen die 2500 progressiven Blöcke?

Das Material ist Stahl mit Zinkblech

Was ist der maximale Betriebsdruck?

Es ist maximal 40 MPa.

Aus welchem ​​Material sind die O-Ringe drin?

Die Viton-O-Ringe.

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute
Quick Quote
Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen