SL1-Injektor

• Standardmäßige Viton-O-Ringe zum Schutz vor hoher Hitze und synthetischen Schmiermitteln
• Alle Injektoren werden standardmäßig mit Vinyl-Abdeckkappen geliefert
• Betriebsdrücke bis 1,000 psi
• Einstellbarer Ölausstoß
• Optischer Betriebsanzeigestift
• Beinhaltet Füllanschluss für die Zuleitung

Betriebsdruck: Max. 20 MPa; Mindestens 6.5 MPa
Schmierleistung: – Einstellbar 050 cu. in. (82 cm³) – 500 cu. Zoll (8.2 cm³)
Entlüftungs-/Entlastungsdruck: 150 psi (10 BAR) oder weniger
Schmiermittel Öl – Fließfett
Dichtet Viton-O-Ringe (70 Durometer) und Hytralpackungen ab
Maximale Temperatur: 200℉ (93℃)
Material: Stahl mit Zink- und Gelbchromatierung
Rohranschlüsse: Injektoreinlass – 1/2” NPT; Injektorauslass – 1/4” NPT

Hier sind die Informationen für den sl1-Injektor.

Was ist das Hauptmerkmal des SL1-Injektors?

Die Orings im Inneren haben das Viton-Material gewählt, um sicherzustellen, dass es bei hohen Temperaturen oder synthetischem Material funktioniert.
Unser sl1-Injektor könnte mit vielen bekannten Marken zu guten Kosten arbeiten.

Was ist der Öffnungsbetriebsdruck?

Unsere mind. Betriebsdruck beträgt 110 ~ 120 kg.

Was ist der maximale Druck

Es liegt bei 200-240 kg.

Was ist der einstellbare Schmierstoffbereich?

Es liegt normalerweise zwischen 0.13 ml und 1.6 ml/Zyklus.

Was ist das Material?

Es ist Stahlmaterial mit zinkgelber Platte.

Was ist das Schmierstoffsortiment?

Es liegt an Fett Nr. 2 von NIGL.

Was ist das Oring-Material?

Es ist Viton-Material.

Was ist das Einlassgewinde?

Es ist NPT 3/8.

Was ist das Auslassgewinde?

Es ist Npt 1/8.

Was ist die Arbeitstemperatur?

Es könnte von -10 Grad bis 170 Grad sein.

Das Dimensionsdiagramm.

Skizzendiagramm des sl1-Injektors

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute
Quick Quote
Nach oben scrollen